War ihr Vorfahre
ein Gauner?

Die Kartei umfasst aktuell

123.879

Gaunersteckbriefe

Steckbrief des Monats

Johann Lüders (1780)

zum Steckbrief
Steckbrieflich gesucht
91706 Schonert (alias Krause, Kieter, Hoffmann), Caroline Wilhelmine, aus Breslau
111822 Zentarski, Joseph, aus Kulm
91350 Schnoor, Hinrich, aus Bothkamp
6021 Boi, Guiseppe, aus Ballao in Italien
88051 Schambach, Johanna, aus Crawinkel im Gothaischen
108720 Wieser, Konrad, aus Kiel
94831 Schwenzer, Johann George, aus Goscar
13604 Eriksen, Peter Emil, aus Brudager in Dänemark
49380 Jebe, Johannes Loye, aus Tönning
88809 Schiele, Michel, Brandstifter in Barnims-Cunow und Dölitz in Pommern, Schilderung seiner Straftaten und Bestrafun, aus dem Jahre 1599
50500 Klahn, Karl August, aus Neustadt in Holstein
39325 Kelz, Franz, aus Neisse
19782 Christensen, Otto Eduard, aus Kopenhagen
104710 Voigt, Anton, aus Roßwein
88060 Schamp, Wilhelm, aus Zoppot im Kreis Neustadt
50642 Klinger, Ernst Wilhelm, aus Liebendorf
45549 Krug, Gustav, aus Amorbuch (sic!)
95070 Seeck, Friedrich Ludwig, aus Wronke
57474 Lange, Alexander, aus Bromberg
101874 Thiele, Friedrich, aus Pretzsch
mehr Steckbriefe
Die Gaunerkartei: Das Wort "Steckbrief" steht auf einem alten Pergament geschrieben.

Die Gaunerkartei

Hier finden Sie Quellennachweise zu tausenden originalen historischen deutschen Steckbriefen, Personenbeschreibungen, Signalements und Biographien in deutschen Archiven und Bibliotheken zu Bettlern, Betrügern, Herumstreifern, Gaunern, Landesverwiesenen, Verbrechern, Armen, Vaganten, Vagabunden, Obdachlosen, Kleinkriminellen und ihren Opfern in einer “Galerie sicherheitsgefährlicher Subjecte” aus der Zeit von 1500 bis 1919 ...

Gesamte Kartei anzeigen!

Claus Heinrich Bill

Das Gesicht der Gaunerkartei

Ein jahrelanges Großprojekt wie die Gaunerkartei, deren Pflege, Aktualisierung und Erweiterung kann nicht aus dem Nichts entstehen. Und hinter jeder guten Idee steckt bekanntlich ein guter Kopf ...