War ihr Vorfahre
ein Gauner?

Die Kartei umfasst aktuell

123.879

Gaunersteckbriefe

Steckbrief des Monats

Johann Lüders (1780)

zum Steckbrief
Steckbrieflich gesucht
28306 Goletz, Eva, aus Krascheow
107174 Weiß, Karl, aus Paris
45811 Kyowski (sic!), Franz, aus Grussow in Galizien
94853 Schwerin, Max, aus Anklam
10715 Deutsch, Bösrensagen, aus Wien
83202 Philipp, Wilhelm, aus Kohlhof
54553 Huck, Carl Heinrich, aus Bützow
90167 Schmidt, Handlungskommiss, aus Berlin
99701 Storch, Melchior, aus Herges
84340 Richardi, Emil, aus Berlin
96546 Skalk, Wilhelmine, aus Grasgirren
8364 Burg, Heinrich, aus Flensburg
2059 Bahnsen, Catharina, aus Drelsdorf (genannt 1823)
26187 Bleich, Daniel, aus Kyritz
120751 Habedank, Friedrich, aus Potsdam
99270 Steude, Carl Eduard, aus Hohenheida bei Taucha
96939 Solbrich, Max Ernst, aus Zwickau
87399 Saroka (alias Pytryssin), Johann, aus Uhrynow in Galizien
9418 Claussen, Peter, aus Treia (genannt 1816-1819)
46256 Gneist, Gustav Wilhelm, aus Trinum
mehr Steckbriefe
Die Gaunerkartei: Das Wort "Steckbrief" steht auf einem alten Pergament geschrieben.

Die Gaunerkartei

Hier finden Sie Quellennachweise zu tausenden originalen historischen deutschen Steckbriefen, Personenbeschreibungen, Signalements und Biographien in deutschen Archiven und Bibliotheken zu Bettlern, Betrügern, Herumstreifern, Gaunern, Landesverwiesenen, Verbrechern, Armen, Vaganten, Vagabunden, Obdachlosen, Kleinkriminellen und ihren Opfern in einer “Galerie sicherheitsgefährlicher Subjecte” aus der Zeit von 1500 bis 1919 ...

Gesamte Kartei anzeigen!

Claus Heinrich Bill

Das Gesicht der Gaunerkartei

Ein jahrelanges Großprojekt wie die Gaunerkartei, deren Pflege, Aktualisierung und Erweiterung kann nicht aus dem Nichts entstehen. Und hinter jeder guten Idee steckt bekanntlich ein guter Kopf ...